Montag, 20. Juni 2011

schrägbandproblemlösung

ichhatte immer probleme mit dem ende vom schrägband es sah immer scheiße aus (-: da ich auch nie ne wirkliche erklärung gefunden hatte ABER aaaaaaaaaaber die liebste KICKA nahm mich ja kuhlerweise mit in einen nähkurs von FRAU TULPE (eingesprungen für ihre freundin sonst wäre der platz und die stunde verfallen)
erklärte mir das nette mädel die den kurs geleitet hat wies gut klappt

ich hab mal für euch mitgeknipst da es doch viele nähanfänger unter uns gibt vllt hilfts dem einen oder anderen

 auf der doofenseite ca 2 cm nach der naht am stoffstück beginnen das schrägband anzunähen dabei lasst ihr ein bisschen überstehen ca 2 cm  ihr näht 2mm rechts neben der falte

 bis zum ende und kurz vor der naht wieder aufhören zu rattern!!! sieht dann so aus  un dlasst wieder überstehen das schrägband

 jetz genau an der stelle wo auch die naht is das schrägband zusammen nähen am besten  markiert ihr das mit kreide
 das sieht dann so aus schrägband etwas abschneiden sodass 1 cm ca überbleibt
 jetz die offene stelle noch festnähen

dann umdrehen dann seht ihr gut die naht auf eurem stoff und könnt somit gut "treffen" (-: ich nähe schrägband meist mit zickzackstich sieht schöner aus und man trifft" tatsächlich ab und zu (-:

so nun müssten die 2 nähte aufeinander treffen


ich hoffe jemanden hilfts da draußen ich war mehr als dankbar für diesen tollen rat

(-:

Kommentare:

  1. ach mensch, hättest du das nicht vor einem halben jahr posten können? ich hab sicher fast so lang gebraucht um von allein drauf zu kommen. aber zumindest hast du mir jetzt bestätigt, dass ich selber den richtigen weg gefunden hab :-))
    glg nell

    AntwortenLöschen
  2. super, das kann ich gut gebrauchen.
    lieben dank für deine mühe.

    AntwortenLöschen
  3. Ah jetzt ja! Tausend Dank dafür, ich wußte auch nicht so recht wie ;) Herzlichst Anke

    AntwortenLöschen
  4. AAahhhh, ich habs erst gar nicht gecheckt - ich nähe das immer zusammengefaltet mit einer Naht dran...ist das gepfuscht wenn man das so macht?? ;)

    Aber das ist wirklich ein Super Tip wenn etwas ganz besonders schön werden soll :)

    AntwortenLöschen
  5. Vielen lieben Dank für die Anleitung!
    Ich habs mir gleich mal vermerkt. Darf ich fragen was für eine Nähmaschine von B. du hast? Suche immer noch!
    Grüße Sandra

    AntwortenLöschen
  6. Hab deinen Post wieder gefunden du hats ja die B ms6. Hab da einen Post drunter gelesen, dasss sie bei dickeren Stoffen Probleme hat?
    Hattest du das denn auch schon?
    Grüße Sandra
    PS laut der ebschreibung gefällt mir die denn gut bei dem Shop den du mir empfohlen hast werde ich mir auf jeden Fall eine kaufen!

    AntwortenLöschen